Direkt zum Inhalt springen

Themen: Umwelt, Energie

Wärmewende: Lechwerke (LEW) erstellen kommunalen Wärmeplan für die Große Kreisstadt Donauwörth

Die Kommunale Wärmeplanung für die Große Kreisstadt Donauwörth hat bereits am 1. Juli 2024 begonnen. Damit gehört Donauwörth zu den Vorreitern im Landkreis. Für die ausgearbeitete Konzeptentwicklung wird etwa ein Jahr veranschlagt. Die Lechwerke AG (LEW) und die greenventory GmbH aus Freiburg im Breisgau haben eine entsprechende Ausschreibung der Stadt gewonnen und erstellen nun den Wärmeplan.

Mit ihrem Engagement für Nachhaltigkeit belegte die Kita "Villa Kunterbunt" beim Wettbewerb „Zukunfstheld:innen“ der LEW-Bildungsinitiative 3malE den 1. Platz in der Kategorie "Kitas". (Genaue Bildbeschreibung siehe Download)

Kita „Villa Kunterbunt“ belegt 1. Platz bei 3malE-Nachhaltigkeitswettbewerb mit Projekt „Wir sind toll – unsere Tonne wird nicht voll!“

Echte Zukunftsheld:innen sind die Kinder der Kita „Villa Kunterbunt“ in Diedorf: Sie konnten sich beim Online-Voting des 3malE-Wettbewerbs „Zukunftsheld:innen – Ihr macht die Welt ein bisschen besser? Zeigt uns wie!“ durchsetzen. In der Kategorie „Kitas“ belegten sie den ersten Platz und dürfen sich nun über 1.000 Euro Preisgeld freuen.

Gleisarbeiten nahe Umspannwerk Vöhringen: Sperrung der Bahnstrecke Illertissen und Vöhringen in der Nacht von Samstag auf Sonntag

Gleisbauarbeiten von Samstag, den 29. Juni, 23 Uhr auf Sonntag, den 30. Juni, 4:30 Uhr LVN bittet Anwohnende für Unannehmlichkeiten und Geräuschentwicklung um Verständnis

In der Nacht von Samstag, den 29. Juni von 23 Uhr auf Sonntag, den 30. Juni, 4:30 Uhr wird die Bahnstrecke zwischen Illertissen und Vöhringen im Auftrag der LVN gesperrt. Grund sind Gleisbauarbeiten am Hauptgleis

Bgm. Wagner-Grundschule belegt 3. Platz bei 3malE-Nachhaltigkeitswettbewerb mit Projekt „Mit Klimameilen um die Welt“

Bgm. Wagner-Grundschule belegt 3. Platz bei 3malE-Nachhaltigkeitswettbewerb mit Projekt „Mit Klimameilen um die Welt“


Echte Zukunftsheld:innen sind die Schüler:innen der Bgm. Wagner-Grundschule in Dollnstein: Sie konnten sich beim Online-Voting des 3malE-Wettbewerbs „Zukunftsheld:innen – Ihr macht die Welt ein bisschen besser? Zeigt uns wie!“ durchsetzen. In der Kategorie „Grundschulen“ belegten sie den dritten Platz und dürfen sich nun über 500 Euro Preisgeld freuen.
27 Projekte zum Thema Nachhaltigkeit w

Bayernwerk-Vorstandsvorsitzender Dr. Egon Leo Westphal (rechts) und LEW-Vorstand Christian Barr (links) stellen mit dem bayerischen Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger das Konzept der Einspeisesteckdose vor.

Kosten sparen, schneller werden: Bayernwerk Netz und LEW Verteilnetz stellen mit Wirtschaftsminister Aiwanger Energiewende-Projekt „Einspeisesteckdose” vor

Die beiden bayerischen Verteilnetzbetreiber Bayernwerk Netz (Bayernwerk) und LEW Verteilnetz (LVN) wollen den Anschlussprozess für große Erzeugungsanlagen neu ausrichten. Die Energieunternehmen haben das Pilotprojekt der sogenannten Einspeisesteckdose am Montag, 24. Juni, Staatsminister Hubert Aiwanger in München vorgestellt.

Offizielle Inbetriebnahme der öffentlichen Ladestation beim Nahkauf Markt in Bidingen. (Genaue Bildbeschreibung siehe Download)

Shoppen, Snacken und Schnellladen: Am neuen Nahkauf Markt in Bidingen nehmen die Lechwerke (LEW) und die örtliche Raiffeisenbank eine Ladestation für Elektrofahrzeuge in Betrieb

Beim Einkaufsstopp oder während einer Pause im Café gleich das Elektroauto nachladen. Das können E-Mobilisten nun beim Nahkauf Markt in Bidingen: Auf dem Parkplatz des neuen Geschäftsgebäudes am Laichweg 1 haben die Lechwerke und die Raiffeisenbank Bidingen eine Gleichstrom(DC)-Ladestation mit zwei Ladepunkten in Betrieb genommen.

Mehr anzeigen

Innovativ, zukunftsorientiert und umweltfreundlich

Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger im Südwesten Bayerns tätig und beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter. Wir setzen auf regionale Identität, Klima- und Umweltschutz sowie wirtschaftliche Entwicklung.