Direkt zum Inhalt springen
Das Team der LEW-Bildungsinitiative 3malE freut sich erneut über die "Nationale Auszeichnung - Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)". v.l.: Thoms Renz, Leiter der Bildungsinitiative, Petra Schuster-Klante, Elke Ehinger und Nicole Hermann.
Das Team der LEW-Bildungsinitiative 3malE freut sich erneut über die "Nationale Auszeichnung - Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)". v.l.: Thoms Renz, Leiter der Bildungsinitiative, Petra Schuster-Klante, Elke Ehinger und Nicole Hermann.

Pressemitteilung -

LEW-Bildungsinitiative 3malE erhält erneut "Nationale Auszeichnung - Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)"*

  • * Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen UNESCO-Kommission
  • LEW-Bildungsinitiative zum zweiten Mal ausgezeichnet
  • Beispielhaftes Engagement für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) überzeugt Jury

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission haben Ende Januar die „Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vergeben. Als einer von 20 Akteuren wurde dabei 3malE, die Bildungsinitiative der Lechwerke (LEW), aus Augsburg ausgezeichnet. Sie ist dabei die einzige Initiative eines bayerischen Wirtschaftsunternehmens, die diese Auszeichnung erhält. 3malE überzeugte die Jury durch ein beispielhaftes Engagement für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und einen besonderen Einsatz für die Globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

3malE-Angebote orientieren sich an Zielen für nachhaltige Entwicklung
Unter dem Leitspruch des UNESCO-Programms für BNE, „Lernen die Welt zu verändern“, bietet 3malE vielfältige Angebote, die sich an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung ausrichten. Dazu gehören zum Beispiel verschiedene Experimentiersets und Mitmachaktionen für Kita-Kinder sowie Schülerinnen und Schüler, praxisorientierte Fortbildungen zu den Zukunftsthemen Energie, Energieeffizienz und Umwelt oder der Nachhaltigkeitswettbewerb „Zukunftsheld:innen“ für Kitas und Schulen.

Die Programme der Bildungsinitiative vermitteln Bewusstsein, Grundwerte und Fähigkeiten für eine nachhaltige Gesellschaft - häufig auf spielerische und sehr praxisnahe Weise.

„Wir freuen uns riesig, dass wir die Auszeichnung nach 2022/2023 nun zum zweiten Mal in Folge erhalten haben. Sie bestätigt uns, dass wir mit den zahlreichen Maßnahmen, mit denen wir BNE mit unserer Bildungsinitiative 3malE fördern und umsetzen, auf dem richtigen Weg sind“, sagt Thomas Renz, Leiter der Bildungsinitiative 3malE. „Die große Resonanz der Bildungseinrichtungen auf unsere Angebote aus dem BNE-Bereich zeigt, dass sich die Bildungsfamilie gemeinsam im Sinne der Nachhaltigkeitsziele gut weiterentwickelt.“

Hier geht es zur LEW-Bildungsinitiative 3malE auf der BNE-Akteurskarte: 3malE – Bildung mit Energie, Bildungsinitiative der LEW-Gruppe | Deutsche UNESCO-Kommission

Nachhaltigkeitskiste für Kitas und Schulen entwickelt
Die Ausrichtung der Angebote an den Zielen für nachhaltige Entwicklung spielt für 3malE seit vielen Jahren eine wichtige Rolle und wird stetig ausgebaut. Für das Programm 2023/2024 hat die LEW-Bildungsinitiative beispielsweise eine neue 3malE-Nachhaltigkeitsbox für Kitas und Schulen entwickelt. Die Materialsammlung soll pädagogische Fachkräfte in Kitas und Lehrer:innen dabei unterstützen, sich mit ihren Schützlingen mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen.

Hintergrund zur Nationalen Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung
Die „Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ würdigt Organisationen, Netzwerke und Kommunen, die sich im Rahmen des UNESCO-Programms BNE 2030 für eine lebenswerte, nachhaltige Gestaltung unserer Gesellschaft einsetzen. BNE 2030 steht für „Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen“. Nachhaltige Entwicklung heißt, Menschenwürde und Chancengerechtigkeit für alle in einer intakten Umwelt sicherzustellen. Bildung ist für eine nachhaltige Entwicklung zentral. Sie versetzt Menschen in die Lage, Entscheidungen für die Zukunft zu treffen und abzuschätzen, wie sich eigene Handlungen auf künftige Generationen oder das Leben in anderen Weltregionen auswirken.

In der Agenda 2030 der Vereinten Nationen ist die Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung als Ziel für die Weltgemeinschaft festgeschrieben. Das 2020 gestartete UNESCO-Programm BNE 2030 zielt darauf ab, die strukturelle Verankerung von BNE im gesamten Bildungssystem voranzubringen. In Deutschland wird BNE auf der Grundlage des Nationalen Aktionsplans Bildung für nachhaltige Entwicklung umgesetzt.

Links

Themen

Kategorien

Regionen


Über 3malE

„3malE – Bildung mit Energie“ ist die Bildungsinitiative der LEW-Gruppe: Unter dem Motto „Entdecken, Erforschen, Erleben“ greift 3malE unter der Schirmherrschaft des bayerischen Kultusministeriums handlungs- und projektorientiert interessante Fragen rund um die Zukunftsthemen Energie und Nachhaltigkeit.

Im Rahmen des UNESCO-Programms „BNE 2030” vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen UNESCO-Kommission erhielt die Initiative die Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). 3malE bietet Kindergärten und Schulen Projekte, Fortbildungen und Materialien zum Thema Energie sowie zu gesellschaftlichen und ökologischen Fragestellungen. Als Kontakt- und Kommunikationsplattform fördert die LEW-Bildungsinitiative seit 2005 die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und Bildungsteilnehmenden.

Weitere Informationen unter: www.lew-3malE.de

Kontakt

Dr. Thomas Renz

Dr. Thomas Renz

Pressekontakt Leiter Kommunikation +49 821 328-1862
Ingo Butters

Ingo Butters

Pressekontakt Pressesprecher Kommunikation +49 821 328-1673
Rufbereitschaft

Rufbereitschaft

Pressekontakt Wochenende & Feiertage +49 821 328-1651

Innovativ, zukunftsorientiert und umweltfreundlich

Die LEW-Gruppe ist als regionaler Energieversorger im Südwesten Bayerns tätig und beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter. Wir setzen auf regionale Identität, Klima- und Umweltschutz sowie wirtschaftliche Entwicklung.